Um zur Live Cam zu kommen, klicken Sie bitte auf die Vorschau
+ + + "Trab Aktuell" Abo-Bestellung: 030-7401245 oder abo@berlintrab.de + + + Der nächste Renntag: Sonntag, 05. Oktober 2014 ab 13:30 Uhr im Pferdesportpark Karlshorst

Die Wetthighlights der BTV-Rennveranstaltung am 5. Oktober in Karlshorst finden Sie hier.

Herzlichen Glückwunsch, Kwiete!

Er ist eine Legende, einer der ganz Großen des deutschen Trabrennsports: Am heutigen 1. Oktober feiert der zwölfmalige Mariendorfer Champion und Derby-Sieger Peter Kwiet ein außergewöhnliches Berufsjubiläum.

Ein Leben im Sulky: Schon seit 60 Jahren dreht Peter Kwiet, der seine Ausbildung am 1. Oktober 1954 beim Mariendorfer Trainer Franz Schulz begann und bisher 4.359 Mal als Sieger über die Ziellinie fuhr, mit seinen Pferden Runden um die Bahn.

„Ich habe den schönsten Beruf der Welt", strahlt der 74-jährige Altmeister, der bereits 1968 das Derby mit dem Hengst Manzanares gewann, über das ganze Gesicht. Und das wird noch lange so bleiben - denn ans Aufhören denkt  „Kwiete" nicht. Wir gratulieren aufs Herzlichste! Berichte über den Ausnahmesportler aus der BZ" und der Berliner Woche" finden Sie hier und hier. 

Alles auf die Sechs  

Am Sonntag heißt es zum letzten Mal: „Mariendorf goes Karlshorst“. In der Wuhlheide steht der St.-Leger-Trial um 7.000 Euro Preisgeld im Mittelpunkt.

Zum letzten Mal vor der großen Mariendorfer Wiedereröffnung am 26. Oktober lädt der Berliner Trabrenn-Verein alle Trotter-Fans in die Wuhlheide ein. Auf der Karlshorster Piste werden am diesem Sonntag (5. Oktober / BTV-Expertentalk um 13.20 Uhr / erster Start um 14 Uhr) neun Rennen ausgetragen. Lesen Sie hier mehr.

Triumphaler Sieg: Der Niederländer Robbin Bot schwimmt weiter auf der Erfolgswelle 

Der Trabrennfahrer gewinnt mit dem Hengst Immosand den mit 25.000 Euro Preisgeld dotierten Vierjährigen-Marathon. 

Der Hengst Faust Hanover galt bei der BTV-Veranstaltung in der Wuhlheide (Sonntag, 28. September.) als unschlagbar. Doch dann kam alles ganz anders. Die Renntagsnachschau finden Sie hier

„Meine Arbeit und die Pferde – das ist mein Leben!“

Ein Interview mit der Rennstallbesitzerin Natalia Stroy  

Sie gilt als erfolgreiche Unternehmerin und Pferde-Liebhaberin. Obwohl sie in Moskau lebt, ließ es sich Natalia Stroy (41) nicht nehmen, den Berliner Start ihres Vierbeiner-Cracks Faust Hanover vor Ort zu verfolgen. Wir nutzten die Gelegenheit zu einem Gespräch mit der prominenten Russin. Lesen Sie hier mehr.

Wichtige Terminänderung für das Finale der GERMAN TOTE Gold-Trophy 

Am 26. Oktober 2014 wird die mit einem komplett neu sanierten Geläuf ausgestattete Derby-Bahn Mariendorf wiedereröffnet! Um dem Anlass einen würdigen sportlichen Rahmen zu verleihen, hat sich der Vorstand des Berliner Trabrenn-Vereins in Abstimmung mit dem Sponsor GERMAN TOTE und dem Hauptverband für Traberzucht e.V. entschieden, die ursprünglich für den 5. Oktober 2014 geplante Austragung des Finales der GERMAN TOTE Gold Trophy auf den Renntag am 26. Oktober 2014 zu verlegen.

Peter Kwiet feiert ein besonderes Jubiläum

Er ist eine Legende, einer der ganz Großen des deutschen Trabrennsports: Am 1. Oktober feiert der zwölfmalige Mariendorfer Champion und Derby-Sieger Peter Kwiet sein sechzigjähriges Berufsjubiläum.

Allen Rundfunkhörern wird es nicht entgangen sein: Peter Kwiet stand heute im Mittelpunkt von Simone Panteleits Morgensendung auf Radio 91,4. Aus gutem Grund - denn das, was er geleistet hat, haben nur wenige vor ihm geschafft. Ein Leben im Sulky: Schon seit 60 Jahren dreht „Kwiete", der seine Ausbildung am 1. Oktober 1954 beim Mariendorfer Trainer Franz Schulz begann und bisher 4.359 Mal als Sieger über die Ziellinie fuhr, mit seinen Pferden die Runden um die Bahn. Und das wird noch lange so bleiben. Wir gratulieren aufs Herzlichste! Einen Bericht über das bevorstehende Jubiläum aus der „Berliner Woche" finden Sie hier.  

In der Heimat der Derby-Sieger

Die niederländischen Top-Trainer Arnold Mollema und Paul Hagoort leben nur einen Steinwurf voneinander entfernt

Der Chef war ausnahmsweise nicht zuhause: Arnold Mollema gönnte sich mit seiner Gattin Jolanda gerade einen sonnigen Urlaub in der fernen Dominikanischen Republik, als berlintrab.de seinen Rennstall in Wolvega besuchte.

Doch der holländische Spitzen-Profi wusste seinen Derby-Sieger Expo Express in besten Händen: Nienke Barneveld (24) kümmert sich gemeinsam mit Mollemas Sohn Yannick sieben Tage die Woche um den athletischen Hengst, der ihr natürlich total ans Herz gewachsen ist.

Wir unternahmen außerdem eine Stippvisite zu der nur acht Kilometer entfernten Ranch von Paul Hagoort und seiner Frau Kim Leder, die aktuell mit Cracks wie Robert Bi das Gesprächsthema Nummer eins auf Europas Bahnen sind.

Die Fotos vom Besuch finden Sie hier.

Herzlichen Glückwunsch: Stall Living Dreams Hengst Ganystar gewinnt den Bayern-Pokal!

Jorma Oikarinen formt neue Traber-Stars, Thomas Panschow siegt für Toto 350:10 

Die beiden Profis gewinnen die Trial-Rennen. Das Rahmenprogramm wird zur Sternstunde von Thorsten Tietz.

Den Rückblick auf die vom Berliner Trabrenn-Verein in Karlshorst durchgeführte Veranstaltung (Sonntag, 14. Sept.) finden Sie hier.

Die Geläufsanierung ist in vollem Gange

Aktuell beherrschen keine Traber, sondern Bagger und schweres Gerät die Szenerie auf der Derby-Bahn. Aus gutem Grund, denn die Rundum-Sanierung des Mariendorfer Geläufs ist in vollem Gange.  Die Traber-Fans dürfen sich jetzt schon auf die große Wiedereröffnung freuen: Das sportliche Geschehen startet am 26. Oktober mit dem VDT- und BTV-Mitglieder-Renntag und schon kurz darauf steht die Breeders Crown auf dem Programm. Die BTV-Renntage am 14. und 28. September sowie am 5. Oktober werden interimsweise auf der Karlshorster Rennpiste ausgetragen.        

Mariendorf goes Karlshorst

Die vor wenigen Wochen erfolgten Sanierungsarbeiten des Mariendorfer Geläufs haben leider nicht das Ergebnis erbracht, welches der Rennverein sich erhofft hatte. Da die Sicherheit der zwei- und vierbeinigen Akteure aber oberste Priorität besitzt, wird die Tempelhofer Traditions-Piste nun generalüberholt. Während der Bauphase werden die Veranstaltungen im Pferdesportpark Karlshorst ausgetragen. Der BTV bedankt sich sehr herzlich bei den Verantwortlichen seiner Partnerbahn für diese Unterstützung!

Nach bisheriger Planung werden die Sonntagveranstaltungen am 14. und 28. September 2014 sowie am 5. Oktober vom BTV in Karlshorst durchgeführt. Die Termine der im Rennkalender ausgeschriebenen Standard- und Zuchtrennen bleiben unberührt; die Renndistanzen werden den Karlshorster Bahngegebenheiten angepasst (siehe Veröffentlichung des HVT). Wir bitten um Verständnis, dass die Freitagrenntage am 5. und 19. September sowie am 17. Oktober 2014 ersatzlos entfallen. Die Starterangaben zu den oben genannten Renntagen werden unverändert im Mariendorfer Rennsekretariat durchgeführt. 

Am Sonntag, dem 26. Oktober (13.30 Uhr) ist es dann so weit: Die Mariendorfer Bahn wird ihre Besucherpforten nach dem Abschluss aller Bauarbeiten wieder öffnen! Und zwar mit einer Rennveranstaltung, die ganz im Zeichen des VDT und der BTV-Mitglieder steht. Nur wenige Tage später (1. und 2. Nov.) steht dann die Breeders Crown auf dem Programm!

 

Resultate und Videos vom aktuellen Renntag sehen Sie hier oder unter
Renntag aktuell - Rennvideos / Ergebnisse

Trabrennbahn Berlin Mariendorf auf Facebook