Um zur Live Cam zu kommen, klicken Sie bitte auf die Vorschau
+ + + "Trab Aktuell" Abo-Bestellung: 030-7401245 oder abo@berlintrab.de + + + Der nächste Renntag: Donnerstag, 30.Juli 2015 ab 17:00 Uhr + + +
Die Wett-Highlights der Mariendorfer Derby-Veranstaltung am Donnerstag, dem 30. Juli finden Sie hier Der von Christoph Pellander moderierte BTV-Expertentalk beginnt um 16.35 Uhr. Der Start des ersten Rennens erfolgt um 17.20 Uhr.
Vorschau Donnerstag, 30. Juli 2015 - 4.Tag der Derby-Woche
 
AMATEURE DREHEN AM GROßEN RAD

Gemäß dem Motto, ein Derby-Fest für alle zelebrieren zu wollen, können sich am  Donnerstag die Profis mal ein bisschen zurücklehnen: Fünf der 13 Rennen werden von Amateuren bestritten. Jenen Männer und Frauen, die mit ihrem finanziellen und ideellen Engagement ein sehr wesentlicher Grundpfeiler des Trabrennsports sind. Die Veranstaltungsvorschau lesen Sie hier.

hauptstadtsport.tv-Berichte über die Derby-Woche finden Sie hier: Tag 1, Tag 2  Tag 3. Einen Beitrag aus dem rbb-Magazin "zibb" können Sie hier abrufen und eine Reportage von "rbb Aktuell" hier (ab Sendeminute vier). Einen Kurzbeitrag aus der "rbb Abendschau" finden Sie hier. Die Berichte von tv.berlin können Sie hier abrufen: Tag 1, Tag 2, Tag 3.

Vorschau Freitag, 31. Juli 2015 - 5. Tag der Derby-Woche

VON LADYS UND SHOOTINGSTARS

Ein buntes Potpourri bietet der Renntag am Freitagabend. Da ist im 3. Rennen der Fahrernachwuchs unter sich - all jene jungen Frauen und Männer, die noch keine 50 Siege eingefahren oder -geritten haben. Angeführt werden sie von den beiden Lehrlingschampions Philipp Caternberg und Florian Skringer, die ihr Metier in Berlin bzw. Westdeutschland erlernen und sich den Titel im letzten Jahr schiedlich-friedlich geteilt haben.

Unsere Veranstaltungsvorschau lesen Sie
hier.
Nachschau 24.07.2015 1.Tag der Derby-Woche
 
FEINES APPETITHÄPPCHEN

Auch wenn der eigentliche Grund des zusätzlichen Renntages in der Derbywoche, die Übertragung von vier sogenannten PMU-Rennen nach Frankreich, ein ziemlicher Schuss in den Ofen war - München und Hamburg hatten mit Matinée-PMU-Renntagen ähnliche Erfahrungen gemacht -, so konnten sich in Deutschland das finanzielle und sportliche Ergebnis des Freitags (24. Juli) sehr wohl sehen lassen.

Die Nachschau lesen Sie
hier.
Nachschau 25.07.2015 2.Tag der Derby-Woche
 
TAG DER AUßENSEITER

Die prognostizierten Unwetter blieben aus - von wenigen kräftigen Windböen mal abgesehen. Dafür schlug der Blitz ziemlich häufig an der Totalisator-Front ein und ließ die Mehrzahl der Wetter mit einem Donnergrollen von dannen ziehen - und einige Wenige mit prall gefüllten Taschen. 

Die Nachschau lesen Sie hier.
Nachschau 26.07.20153 3.Tag der Derby-Woche 

Die Claims sind abgesteckt

Es ist angerichtet für das höchst dotierte deutsche Trabrennen des Jahres, das am kommenden Sonntag zum 120. Mal ausgetragene Traberderby. Wie tags zuvor bei den Stuten - die im Übrigen heuer dem starken Geschlecht komplett aus dem Weg gingen - scheiterte nur einer der vom Veranstalter Gesetzten, und das - anders als bei den Ladys - nicht einmal unerwartet.

Die Nachschau lesen Sie hier.

Im ultracoolen Retro-Stil: Die Mariendorfer Derby-Taschen sind da!

Sie stechen einem sofort ins Auge und sind mit ihrem ganz in Schwarz gehaltenen Old-School-Look einfach unverwechselbar: Die Derby-Taschen sind eingetroffen!

Die ca. 35 x 27 x 10 Zentimeter großen Taschen kosten pro Stück 25,- Euro. Sie sind an allen Renntagen der Derby-Woche (24. Juli bis 2. August) an der Mariendorfer Hauptkasse sowie an dem im Publikumsbereich aufgebauten Merchandise-Stand erhältlich.

Ein rundes Vierteljahrhundert: Die große Mariendorfer Derby-Jährlingsauktion feiert ein ganz besonderes Jubiläum!

Zehn Tage, die es in sich haben: Vom 24. Juli bis zum 2. August findet auf der Trabrennbahn Mariendorf das größte Ereignis des deutschen Sulkysports statt. In den rund neunzig Prüfungen, deren absoluten Höhepunkt das 120. Deutsche Traber-Derby darstellt, geht es um insgesamt weit über eine Million Euro Preisgeld. Und alles dreht sich selbstverständlich um die Hauptakteure: die vierbeinigen Spitzenathleten. Doch die Weichen für einen späteren Erfolgsweg werden oftmals schon sehr viel früher gestellt - nämlich auf der Derby-Jährlingsauktion! Das beweisen Traber-Heroen wie Lobell Countess oder King of the World. 

Die Auktion feiert ein besonderes Jubiläum: Bereits zum 25. Mal führen Kornelius Heitmann und die Equine Marketing GmbH exquisit gezogene Jährlinge in den Ring. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, dem 1. August gegen 19 Uhr. Und zwar unmittelbar nach dem Eduard-Winter-Renntag mit dem Deutschen Stuten-Derby im sportlichen Mittelpunkt. Verpassen Sie dieses tolle Highlight also nicht. Den Auktionskatalog können Sie hier bereits vorab online abrufen. Sichern Sie sich Ihren Sieger-Typen!

Neu: Mariendorfer Rennleitungswagen ab sofort mit großer LED-Anzeige

Aufmerksamen Besuchern und Aktiven ist es sicherlich am Buddenbrock-Renntag sofort auffallen: Auf dem Mariendorfer Rennleitungswagen wurde eine große LED-Anzeige installiert. Zukünftig werden auf dem farbigen Display wichtige Informationen wie Fehlstarts und Disqualifikationen sofort angezeigt, sodass den Rennteilnehmer neben den Lautsprecherdurchsagen nun auch ein optisches Signal zur besseren Orientierung zur Verfügung steht. 

Breeders Crown: Jetzt Hotel buchen!

Da am 27. September der Berlin-Marathon stattfindet und mit einem hohen Besucheraufkommen in der Hauptstadt zu rechnen ist, empfiehlt es sich für unsere auswärtigen Gäste schon jetzt, Hotelzimmer für das große Mariendorfer Breeders-Crown-Wochenende (25.-27.09.15) zu buchen. Wir empfehlen Ihnen das Estrel Hotel Berlin. Bitte geben Sie als Stichwort für besondere Konditionen Breeders Crown" an. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Berliner Trabrenn-Verein unter der Rufnummer 030-7401238.


Resultate und Videos vom aktuellen Renntag sehen Sie hier...
oder unter Wetten / Ergebnisse und Videos
Trabrennbahn Berlin Mariendorf auf Facebook