Mieten Sie eine echte Ausnahme-Location für Ihre Feier oder das nächste Firmen-Event!

Vorschau Freitag, 28. Juli

Erster Tag der Derby-Woche

Der Countdown läuft!

Thorsten Tietz und Abano H

Es ist soweit - die wichtigste Rennwoche der Sason 2017 beginnt! Wie im Vorjahr werden sämtliche acht Prüfungen der Auftaktveranstaltung live nach Frankreich übertragen. Das erste Rennen wird um 15.55 Uhr gestartet. Bereits um 15.15 Uhr erfolgt die Durchschneidung des Blauen Bandes. Unsere Vorschau finden Sie hier.

Derby-Woche 2017: das Quotenparadies!

 

Pferderennen und Wetten gehören traditionell zusammen - was also wäre eine Derby-Woche ohne die Wetter? Für die Anhänger der gepflegten Pferdewette haben wir ein vielseitiges und interessantes Angebot zusammengestellt, welches Wett- und Gewinnmöglichkeiten für jeden Geschmack bereithält.        

Freitag um 15.20 Uhr wird das Blaue Band durchschnitten

Es ist eine langjährige Tradition: Die Durchschneidung des Blauen Bandes ist in jedem Jahr das offizielle Signal dafür, dass die Derby-Woche beginnt. Die Zeremonie findet am Auftaktrenntag (28. Juli) pünktlich um 15.20 Uhr in direkter Nähe des Mariendorfer Winner-Circles statt und wir würden uns freuen, falls Sie, liebe Zuschauer, der Feierlichkeit möglichst zahlreich beiwohnen. Die Band „The Cast“ und der Walking Act „Blütenzauber“ werden das Geschehen musikalisch und optisch begleiten. Wir freuen uns auf Sie!      

Vorschau Samstag, 29. Juli

Zweiter Tag der Derby-Woche:

Nicht 6 aus 49… sondern 10 aus 45!

Michael Nimczyk und Charlotte Newport

Am Samstag (29. Juli/Beginn 12.30 Uhr) stehen die fünf mit jeweils 10.000 Euro Preisgeld dotierten Vorläufe des Eduard Winter Deutschen Stuten-Derbys sowie das Derby-Monté um 20.000 Euro Preisgeld auf dem Programm. Unsere Vorschau finden Sie hier.

Vorschau Sonntag, 30. Juli

Dritter Tag der Derby-Woche:

Starkes Dutzend gesucht

Christian Lindhardt und Mac Smily

Am Sonntag (30. Juli/Beginn 12.30 Uhr) wird das Rätselraten, das alle Traberfans schon seit Wochen beschäftigt, endgültig beendet. Denn es wird die Frage beantwortet, welche zwölf Hengste und Wallache das Finale des trotto. de 122. Deutschen Traber-Derbys erreichen. Unsere Vorschau finden Sie hier.

Vorschau Donnerstag, 3. August

Fünfter Tag der Derby-Woche:

Die Amateure haben das Wort

Thomas Royer

Am Donnerstag (3. August/Beginn 16.30 Uhr) stehen die Internationale Derby-Meisterschaft der Amateure und der Shootingstar-Cup auf dem Programm. Unmittelbar nach dem letzten Rennen gibt es ein brillantes Höhenfeuerwerk. Unsere Vorschau finden Sie hier.

Derby-Vorläufe: Die Startplätze stehen fest!

Startplatzauslosung

Die Würfel sind gefallen: Am späten Freitagnachmittag erfolgte die Startplatzauslosung für die Vorläufe des trotto.de 122. Deutschen Traber-Derbys und des Eduard Winter Deutschen Stuten-Derbys. Sie können die Listen hier abrufen.

Inklusive der zehnprozentigen Züchterprämie werden annähernd 570.000 Euro an die Besitzer und Stallteams der besten dreijährigen Hengste, Stuten und Wallache ausgeschüttet. Als prominenter Gast wohnte Heinz Wewering (Foto), der siegreichste Trabrennfahrer Europas, der Auslosung bei. Schon bald wird die Liste der klangvollen Namen lang werden, denn zu den Vorläufen begrüßt die Derby-Bahn neben der gesamten deutschen Fahrer-Elite internationale Topstars wie Björn Goop, Pietro Gubellini, Christopher Eriksson, Robin Bakker, Rick Ebbinge, Hugo Langeweg, Joakim Lövgren und Jeppe Juel. Das achttägige Mariendorfer Meeting beginnt mit dem großen Entertainment-Renntag am Freitag, dem 28. Juli um 15.30 Uhr.

Aktuelle Reportage auf hauptstadtsport.tv

Eine Reportage auf hauptstadtsport.tv über den Mariendorfer Renntag am 16. Juli mit dem dritten Lauf zum Super Trot Cup und der Breeders-Course-Elimination finden Sie hier.

Nachschau: Renntag am 16. Juli

Die Mommert-Stallform stimmt

 

Diesmal punktet Lighten up Today für den Besitzer-Champion und gewinnt mit Michael Nimczyk den dritten Lauf des Super Trot Cups. Der Sieg in der Breeders-Course-Elimination geht an Robin Bakker und Valentina Wind. Dennis Spangenberg gewinnt drei Rennen.   

Am letzten Renntag vor der Derby-Woche (28. Juli bis 6. August) standen zwei sportliche Hochkaräter auf dem Programm.

Derby-Woche: Prominente zwei- und vierbeinige Gäste

In wenigen Tagen beginnt die große Rennwoche rund um das trotto.de 122. Deutsche Traber-Derby und das Eduard Winter Deutsche Stuten-Derby. Ein Ereignis, dem alle Rennsportfans schon seit Langem entgegenfiebern. Der Veranstalter wird u.a. einen prominenten Gast aus der Politik begrüßen, denn Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat sein Erscheinen am Entertainment-Renntag, der am 28. Juli (Beginn: 15.30 Uhr) den Auftakt des wichtigsten nationalen Sulkysport-Meetings bildet, fest zugesagt. Das Publikum darf sich aber auch auf  zwei vierbeinige Topstars freuen: Die beiden Trainer Rudolf Haller und Dion Tesselaar haben für ihre Cracks Orlando Jet und Gilda Newport Starts in Mariendorf fest eingeplant.

VIP-Bereich: Der Derby-Finaltag ist bereits ausgebucht!

Es ist kein Geheimnis: Es gibt kaum einen schöneren Ort als den VIP-Bereich auf der Kaiserlich Endell'schen Ehrentribüne, um die Rennen der Derby-Woche (28. Juli bis 6. August) hautnah zu verfolgen. Sie sollten Ihre Plätze schnellstmöglich reservieren lassen. Die Informationen dazu finden Sie hier. Am Derby-Finaltag (6. August) ist der VIP-Bereich bereits ausgebucht!

Buddenbrock-Reportage auf hauptstadtsport.tv

Die hauptstadtsport.tv-Reportage über den Buddenbrock-Renntag finden Sie hier.

Der Adbell-Toddington-Renntag auf hauptstadtsport.tv

Die Reportage von hauptstadtsport.tv über den Mariendorfer Adbell-Toddington-Renntag finden Sie hier.