Medien - Übersicht

Die 1913 eröffnete Trabrennbahn Mariendorf ist die älteste bestehende Sportstätte Berlins und eng mit der Geschichte der Hauptstadt verbunden.  Sie ist der Austragungsort des Deutschen Traber-Derbys und der Breeders Crown - der beiden wichtigsten Ereignisse des nationalen Sulkysports. In Mariendorf finden jährlich über vierzig Renntage statt. Rund 45 Prozent des Wettumsatzes auf deutschen Trabrennbahnen wird hier generiert. 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Mariendorfer Trabrennbahn und möchten Ihnen schon vorab einige grundlegende Informationen für Ihre Recherche zugänglich machen. Freies Bildmaterial sowie ein factsheet finden Sie auf der Media Download-Seite.

Sollten Sie jedoch spezifische Details aus der wechselvollen Geschichte der Rennbahn erfahren wollen, so wenden Sie sich bitte über unser Kontakt-Formular direkt an unsere Pressestelle.

 

Derby-Woche und Breeders Crown

In erster Linie ist eine Trabrennbahn eine Sportstätte, auf der wichtige Leistungsprüfungen ausgetragen werden. Sie erfüllt also eine überaus wichtige Funktion für Züchter, Besitzer, Trainer und Fahrer. Bahnbrechende Trainingsmethoden, großartige fahrerische Taktiken und erfolgreiche Zuchtanstrengungen werden einem breiten, fachlich versierten Publikum vorgestellt. Die Rennwoche rund um das Deutsche Traber-Derby und die Breeders Crown sind unbestrittene Highlights für alle europäischen Pferdesportfans und zugleich ein willkommenes öffentliches Parkett: Das Motto heißt Sehen und Gesehenwerden. Das spannungsgeladene Flair der Rennbahn ist einzigartig. Wenn Sie als Medienvertreter über die Derby-Woche oder andere Rennereignisse berichten wollen, möchten wir sie bitten über unser  Kontakt-Formular  eine Akkreditierungs-Anfrage zu stellen.

im_trotto.de-bogen